Was würden Sie machen?

Angenommen, Sie haben in jahrelanger Forschung und Entwicklung Konzepte für die Lösung der meisten privaten, beruflichen, gesundheitlichen und gesellschaftlichen Probleme ausgearbeitet (mein Europamodell). Damit der gesellschaftliche Supergau verhindert wird, eine Gesellschaft in Liebe, Gesundheit, Miteinander entsteht und unsere Kinder eine Zukunft haben.

Staat torpediert

Diese Lösungen will aber niemand haben.
Schlimmer noch:
Behörden in Thüringen tun alles, damit die innovativen Änderungen zum Wohle des Ganzen verhindert werden.
Sie werden torpediert, vom Staat systematisch in die Insolvenz getrieben. Nach bester Stasi-Tradition.
Selbst Gerichte scheinen nicht frei von politischer Einflussnahme.

Instabilität gesellschaftlicher Systeme

Durch die aktive Verhinderung extrem wichtiger Anpassungen an gesellschaftliche Gegebenheiten (Alterspyramide, Überschuldung, Globalisierung usw,) nehmen genau diese Thüringer Behörden und staatlichen Institutionen unter dem linken Ministerpräsidenten Bodo Ramelow Leid und Tod unzähliger Menschen, eine Destabilisierung gesellschaftlicher Systeme und das Ende der freiheitlich-demokratischen Grundordnung vorsätzlich und billigend in Kauf.

Denn beginnt das Chaos, weil Anpassungen nicht rechtzeitig stattfanden, brechen Systeme und Märkte zusammen. Das ist ein Gesetz der Synergetik (Chaostheorie). Komplexe Systeme organisieren sich selber (Selbstorganisation), ist Instabilität zu groß.

Unkontrollierbares Chaos

Im unkontrollierbaren Chaos beginnt Rezession, Unternehmenssterben, Massenarbeitslosigkeit, Massensterben, Bürgerkrieg.
Alte, Pflegebedürftige, Kranke, Medikamentenabhängige sterben wie die Fliegen, brechen soziale Systeme zusammen.
Ausschreitungen beim Weltwirtschaftsgipfel 2017 waren ein kleiner Vorgeschmack auf Kommendes.

Danach

Was nach dem Chaos kommt ist völlig offen. Das kann auch wieder eine Diktatur sein.
Oder aber meine Vision gewinnt Kraft und es entsteht eine Gesellschaft in Liebe, Gesundheit und freudvollem, friedlichem Miteinander.

Was würden Sie tun?
Würden Sie aufgeben?
Würden Sie gegen die Übermacht staatsgefährdender Kreise in Politik und Behörden kämpfen? Auch wenn Sie dabei alles verlieren? Auch Ihr Leben?
Ein Politkrimi aus dem Freistaat Thüringen mit offenem Ausgang...


Beiträge zum Thema Staatsgefährdung | Politkrimi aus Thüringen



  • Startseite
  • Was würden Sie machen?
  • Angriffe durch das System
  • Warum Politik mein Europamodell umsetzen sollte
  • Warum ich das Europamodell entwickelte
  • Nachholbedarf Demokratie und Rechtsstaatlichkeit in Thüringen
  • Chronik Europamodell
  • Jobcenter Gotha- Zielkonflikt und Rechtsbeugung
  • Wie es mir persönlich geht
  • Staatsgefährdung und Strafvereitelung im Amt in Thüringen | Politkrimi
  • Schulmedizinismus
  • Bundesverfassungsgericht und Gemeinsamer Bundesausschuss
  • Wirtschaft, Schule, CDU, SPD, FDP, Grüne | Kontakte erwünscht
  • Rentenkonzept im Europamodell
  • Über Volker Schmidt
  • Unkontrollierbares Chaos




  • Logo Europamodell