Wie es mir persönlich geht

Es folgt etwas zu meinem Befinden. Das alles geht nämlich nicht spurlos an mir vorbei. Angst vor dem Tod durch Mordanschlag, um den unliebsamen Reformer Schmidt zu beseitigen, habe ich nicht. Sterben tun wir alle früher oder später. Was mir Sorgen bereitet ist meine finanzielle Situation. Hier brauche ich unbedingt Hilfe. Damit ich diese Krise überlebe und bis vor das Bundesverfassungsgericht komme.

Sehr willkommen sind Kunden für mein Basisseminar Liebe-Gesundheit, Spenden oder Aufträge von Unternehmen.
Denn das Europamodell ist wichtig, um ein großes Unternehmenssterben zu verhindern, brechen im Chaos Märkte weg. Das gilt es zu verhindern.
Durch das Europamodell wird Deutschland fit für den globalen Wettbewerb und die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts.

KZ und Stasiknast

Mit Stasimethoden versucht das Land Thüringen aktuell, das Europamodell aus der Welt zu schaffen.
Weil es kein KZ und auch keinen Stasiknast mehr gibt, wo man den vermeintlichen Staatsfeind Volker Schmidt reinstecken könnte, versucht der Staat gerade, mich in die Privatinsolvenz zu treiben.

Anfang Januar 2019 habe ich nur noch ein paar hundert Euro auf dem Konto. Ist das Geld alle, bin ich zahlungsunfähig. Das bereitet mir schlaflose Nächte. Ich arbeite intensiv für das Gemeinwohl, der Staat treibt mich dafür in die Privatinsolvenz.

Ich bin Selbständig und Aufstocker. Aufstocken gab mir den Freiraum für intensive Forschungen und Entwicklungen. Durch meine Selbständigkeit konnte ich dann Erkenntnisse an Kunden ausprobieren. So entstand auch meine sehr umfangreiche Webpräsenz.

Wenn man forscht und entwickelt, um Innovatives in die Welt zu bringen, verdient man kein Geld.
Kein Mensch würde von der Forschungsabteilung eines Unternehmens verlangen, dass die Wissenschaftler ihren Lebensunterhalt verdienen. Dafür gibt es Forschungsgelder vom Staat.
Ich nutzte Hartz4 für meinen Lebensunterhalt. Vom Staat bekam ich keinen Cent Forschungsgeld.

Um wirtschaftlich zu überleben, musste ich aber in den vergangenen 1,5 Jahren einen Großteil meiner Zeit Anträge und Begründungen für das Jobcenter Gotha schreiben, wertvolle Zeit bürokratischem Zeugs opfern. Auch weil der Staat unter dem linken Ministerpräsidenten Ramelow systematisch torpediert. Ich bin nur noch damit beschäftigt, Angriffe böswilliger Beamter des Jobcenters Gotha abzuwehren.

Zur Erstellung von Erklärvideos oder meiner neuen LMS- Webseite Liebe ist Gesundheit (Onlinekurse + Webinare) komme ich gar nicht mehr. Dabei ist diese Arbeit so wichtig, damit Menschen in Not überhaupt erstmal verstehen, woher ihre Probleme kommen und wie sie diese selber lösen können. Erst dann bekomme ich ausreichend zahlende Kunden, damit ich raus bin aus meiner finanziellen Misere.

Derzeit kommen Kunden nur sporadisch in mein Basisseminar Liebe-Gesundheit. Die Anzahl soll sich erhöhen durch Onlineangebote, damit Kunden nicht mehr nach Thüringen kommen müssen. Nur noch für die praktischen Ausbildungen ist dann eine Fahrt nach Thüringen erforderlich. Die Ausbildung in Selbstheilungsmethoden geht dann über mehrere Tage. Anschließend können Ausgebildete dann selber geistig-seelische Ursachen in der Innenwelt in der Familie selber beseitigen.

Aber an dieser Hilfe zur Selbsthilfe, die den Menschen wirklich hilft, Sozialsystemen, Unternehmen, der Staatskasse viel Geld spart, ist der Staat nicht interessiert.

Harz4 gab mir finanzielle Sicherheit

Um so etwas wie das Europamodell zu entwickeln, braucht man einen freien Kopf.
Daher zog ich mich Jahre wie ein Einsiedler zurück und meditierte auf Lösungen. Parallel dazu versuchte ich mit meiner Selbständigkeit Geld zu verdienen. Die Selbständigkeit bot mir dann die Möglichkeit, Erkenntnisse direkt an Kunden auszuprobieren.

Heraus gekommen ist mein Verbundenheitstraining und das Europamodell. Beide sind hoch innovativ und der Zeit weit voraus.
Präsident Trump beispielsweise sucht händeringend nach so etwas wie mein Europamodell, um die zu teure Obamacare durch etwas Besseres, Preiswerteres zu ersetzen.

Hartz 4 ermöglichte mir meine Forschungs- und Entwicklungsarbeit zum Wohle des Ganzen.
Harz4 beantragte ich, weil mein Geld für Ausbildungen und mein Unternehmen verbraucht war. Ich lebte sogar unter dem Existenzminimum, weil ich als Hausbesitzer noch Kredite abzuzahlen hatte/ habe.

Ich bekam keine Fördermillionen vom Staat wie die Schulmedizin.
Ich beantragte stattdessen Harz4.
Ich musste mich mit Beamten herum schlagen, die nicht wirklich verstanden was ich machte. Ich musste mich ständig rechtfertigen.

Es gab Beamte, die waren auch Menschen.
Im Moment habe ich es mit der schlimmsten Sorte von Beamten zu tun. Diese Beamten würden auch gut in Drittes Reich und DDR passen, um Systemkritiker aus dem Verkehr zu ziehen.

Beiträge zum Thema Staatsgefährdung | Politkrimi aus Thüringen



  • Startseite
  • Was würden Sie machen?
  • Angriffe durch das System
  • Warum Politik mein Europamodell umsetzen sollte
  • Warum ich das Europamodell entwickelte
  • Nachholbedarf Demokratie und Rechtsstaatlichkeit in Thüringen
  • Chronik Europamodell
  • Jobcenter Gotha- Zielkonflikt und Rechtsbeugung
  • Wie es mir persönlich geht
  • Staatsgefährdung und Strafvereitelung im Amt in Thüringen | Politkrimi
  • Schulmedizinismus
  • Bundesverfassungsgericht und Gemeinsamer Bundesausschuss
  • Wirtschaft, Schule, CDU, SPD, FDP, Grüne | Kontakte erwünscht
  • Rentenkonzept im Europamodell
  • Über Volker Schmidt
  • Unkontrollierbares Chaos


  • zurück

    Logo Europamodell